zum Inhalt springen

Kontakt

AG Prof. Dr. Frank Schäbitz
Email: frank.schaebitz@uni-koeln.de

Geochemie-Arbeitsraum 2/
Paläoökologisches Labor (R. 1.22)
Geographisches Institut („Rundbau“)
Universität zu Köln
Zülpicher Str. 45
50674 Köln

Palynologisches Labor und Physisch-Geographische Forschung

Fotos: V. Förster, F. Schäbitz, K. Schittek, K. Geiger

In unserer Arbeitsgruppe werden internationale sowie nationale Forschungsprojekte bearbeitet, derzeit mit regionalen Schwerpunkten in Europa, Afrika und Südamerika. Wir beschäftigen uns mit der Analyse terrestrischer Sedimentarchive (Quartär, Holozän) und erforschen die Klima-, Vegetations- und Siedlungsgeschichte, bzw. die Paläoumweltbedingungen unter paläoökologischen Aspekten mittels verschiedenster Proxys (u.a. Mikro- und Makroreste).

In unserem Geochemie-Arbeitsraum (im sog. "Rundbau" des Geographischen Instituts der UzK) steht ein modern ausgestattetes Labor (inkl. HF-Abzug) für die Probenentnahme (z.B. aus Bohrkernen) sowie für die Aufbereitung von Pollen-und Korngrößenproben sowie geochemischer Analysen bereit. Technisches Equipment (diverse Ausrüstung für Geländekampagnen und Bohrungen) komplettiert unsere Ausstattung. In den letzten Jahren wurden zahlreiche Sedimentproben zur Pollenprobenpräparation und Pollenanalyse von uns bearbeitet (Forschungsprojekte).

Im Rahmen einer Abschlussarbeit (Bachelor, Master) können engagierte Studierende, die gerne selbstständig arbeiten, je nach Interesse, in vegetationskundlicher (auch palynologischer) oder sedimentologischer Ausrichtung, einen Einblick in aktuelle, physisch-geographische Forschungsprojekte erhalten. Desweiteren können Studierende als studentische Hilfskraft im Labor beschäftigt werden.