zum Inhalt springen
Unterrichtsmaterial für den Geographieunterricht, Sek. I

Multilinguale virtuelle Rheinexkursion

Die multilinugale virtuelle Exkursion bietet die Möglichkeit sich mit verschiedenen Aspekten der Nutzung des Rheins in der Stadt Köln auseinanderzusetzen. Im Rahmen eines Promotionsprojekts bei Frau Prof. Dr. Alexandra Budke am Institut für Geographiedidaktik wurde eine Station unserer virtuellen Rheinexkursion in neun Sprachen übersetzt. Am Beispiel der Kölner Häfen wird unter der Leitfrage "Soll der Godorfer Hafen ausgebaut werden?" aus verschiedenen Perspektiven argumentiert. Die Thematik wird aus fünf unterschiedlichen Sichtweisen beleuchtet: diejenigen der Anwohner, der Umweltschützer, der Hochwasserexperten, der Freizeitler und der Wirtschaft. Die Exkursion eignet sich besonders zur Förderung geographischer Argumentationskompetenzen. Sie wurde vom Institut für Geographiedidaktik zusammen mit der Arbeitsgruppe von Herrn Prof. Dr. Fischer  (Fachhochschule Köln) entwickelt und von der Rheinenergiestiftung gefördert.

Die multilinguale Rheinexkursion zum Thema Godorfer Hafen in neun Sprachen finden Sie hier: Link

Die vollständige virtuelle Exkursion nur auf deutsch finden Sie unter: rheinexkursion.uni-koeln.de